de en

MOTEL ONE goes Graz mit Kunst von DECASA

Farbausbruch am Jakominiplatz


Nach den österreichischen Standorten in Wien, Linz und Salzburg kommt Motel One jetzt auch nach Graz! Die City Hotels bieten an jedem Standort europaweit außergewöhnliches Design, besten Service und Zentrumsnähe. Die Umbauarbeiten am Jakominiplatz Graz sind bald abgeschlossen und die Eröffnung rückt immer näher. (Voraussichtlich Mai/Juni 2022)

MOTEL ONE ist bekannt für seine außergewöhnlichen Design-Konzepte, weshalb es nicht verwunderlich war, dass die Grazer Ausnahmekünstlerin Carola Deutsch vom DECASA Kreativstudio mit der besonderen Gestaltung beauftragt wurde. Ihre Ideen und Umsetzungen ziehen sich durch jedes Zimmer sowie das gesamte Bauwerk. Besonders imposant besticht der Lobby-Bereich mit einem 7 x 4 Meter großen Kunstwerk aus beweglichen Elementen sowie einem gigantischen Raumteiler, welcher durch eine einzigartige Konstruktion der Künstlerin begeistert.

Als Highlight für Hotelgäste wartet noch der gläserne Lift, welcher jene durch 15 Meter Farbexplosion über die Dächer von Graz bringt. (Hierfür hat Carola rund 15 Liter Farbe „verschüttet“!) Damit jeder Gast auch mit einem farbenfrohen Werk aufwacht, kümmerte sich Sabrina Deutsch um den Zusammenschnitt der gedruckten Kunstwerke für die rund 170 Zimmer, welche besondere Elemente aus dem Lobby-Bereich vereinen.

Das Filmteam OchoResotto hat Carola Deutsch mit der Kamera begleitet um den Entstehungsprozess festzuhalten.


Ein riesen Dank geht an das gesamte Motel One Team, die mit ihrer unglaublich aufgeschlossenen Haltung, eine dermaßen kreative Realisierung ermöglicht haben. Besonders zu erwähnen ist auch KAMPER Handwerk + Bau, welche keine Mühen gescheut haben alle Wünsche und Ideen von Carola Deutsch möglich zu machen. Rundum ein absolutes Vorzeigeprojekt mit grandiosem Teamwork, grenzenlose Leidenschaft und viel Liebe zur Kunst!


Tee- & Kaffeestation

Entstehung des 7x4 Meter Kunstwerkes bei KAMPER Handwerk + Bau. Einzelne Elemente können aufgeschoben werden, dahinter befindet sich die Tee- & Kaffeestation im Motel One. Thema: Über den Dächern von Graz. 

Raumteiler

Der überdimensionale Raumteiler vor dem Lift wurde von Carola selbst konstruiert. Die einzelnen Elemente sind vorne und hinten bemalt und zeigen unter anderem Wahrzeichen von Graz. (z.B. Rathaus, Uhrturm, Mariahilfer Kirche)

Liftschacht

Ein Highlight im Motel One ist der gläserne Lift, welcher durch 15 Meter Farbexplosion über die Dächer von Graz bringt. (Hierfür hat Carola rund 15 Liter Farbe „verschüttet“!)

Zimmer & Stockwerke

In rund 170 Zimmern hängen über der Bettrückwand Kunstpaneele die Sabrina Deutsch aus den Kunstwerken von Carola designt hat. In den 5 Stockwerken findet man auch gemalte Elemente, Carolas Kunst zieht sich somit durch das gesamte Hotel.